Das kann ich nicht glauben

Der Fall Jesus: Das Filmcover
Der Fall Jesus: Das Filmcover

Mal ehrlich: Dass jemand tot ist und nach drei Tagen lebendig wird, ist doch auch unglaublich, oder? Sollte man mir dies von einem anderen Menschen berichten, würde ich auch schmunzeln und denken „Wer es glaubt, wird selig“. „Der Fall Jesu“ – ein faszinierendes Buch, welches auch verfilmt wurde, berichtet von dem Journalisten Lee Strobel, wie er auf der Suche nach der Wahrheit ist. Gibt es neben der Bibel noch historische Beweise, dass Jesus auferstanden ist? Nach intensiver Recherche gibt er auf und muss eingestehen, dass er keine Argumente findet und die Auferstehung als Tatsache akzeptieren muss. Es verändert sein ganzes Leben. 

Auch für mich steht und fällt der christliche Glaube mit der Auferstehung. Wenn Christus nicht auferstanden ist, werden auch wir nicht auferstehen – und ich freue mich auf den Himmel wie auf kein anderes Ereignis. Diese Tatsache, auch wenn sie noch so unglaubwürdig klingt, veränderte auch mein Leben seit Jugend an und hat Auswirkungen bis in die heutige Zeit. Wer es glaubt wird halt „selig“. Ich kann gar nicht anders als es zu glauben! Du glaubst es nicht? – Welche echten Argumente kannst du anführen? Ich wünsche dir eine gesegnete Osterzeit – vielleicht mit dem Film „Der Fall Jesu“!
Detlef Peschen

Foto-Quelle: www.gerth.de; Bezugsquelle: DVD Der Fall Jesus – gerth.de

„Auferstehung – echt jetzt?“ Feiern Sie mit: Ostersonntag, 10.30 Uhr, Gottesdienst live, aber sicher vor Corona per Zoom – Direktlink (freigeschaltet sonntags ab 10.15 Uhr): http://www.ostern21.efg-dahle.de
#Kreuzweise #AltenaerOsterkalender #Ostern21 #JesusLebt

Schreibe einen Kommentar