Das größte Geschenk

Mein Junior stapft mit einem gigantischen Adventskalender aus dem Haus. Für seine Freundin – von einer namhaften Parfümeriekette! Man kommt aus dem Staunen nicht raus …  Ich denke an meine Kindheit vor über 45 Jahren. Damals kam ein einfacher Schoko-Kalender wie durch Zauberhand rechtzeitig zum 1. Dezember an. Jeden Tag ein winziges Stück Schoko-Glück für den Start in den Tag und, um mich daran zu erinnern, dass Weihnachten nicht mehr weit ist.

Viele wünschen sich einen netten Kalender von jemandem, der sie liebt. Denn auch dieses Jahr kommen wir dem großen Fest jeden Tag ein wenig näher. Und darum geht es im Advent.

Das lateinische Wort adventus bedeutet „Ankunft“, eigentlich adventus Domini „Ankunft des Herrn“. Es bezeichnet die Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu Christi, also auf Weihnachten, vorbereitet. 

Wenn wir jeden Tag ein Türchen öffnen, erinnern wir uns daran, dass Gott uns seinen Sohn zur als größtes Geschenk aller Zeiten gemacht hat. Das mag den einen oder anderen tatsächlich überraschen.

Stellt euch vor, ihr habt einen wunderschönen Kalender von jemanden, der euch sehr lieb hat geschenkt bekommen und ihr öffnet die Türchen nicht – undenkbar! Aber genau so verhalten sich viele Menschen Gott gegenüber – auch im Advent.

Bist du neugierig geworden?  Dann öffne doch die Tür und lass Gott ein – dann ist wirklich Weihnachten in deinem Herz!

Esther Szafranski

#adventskalender
#Advent
#altenaadvent
#altena
#weihnachten
#weihnachten2020

Schreibe einen Kommentar