In den Armen des Auferstandenen

Das Kreuz Christi

Der Herr ist auferstanden! – Er ist wahrhaftig auferstanden. Letztes Jahr haben wir am Bodensee eine Fahrradtour gemacht. Es war eine wunderschöne Tour durchs Hinterland des Bodensees. Wir genossen das wunderschöne Wetter und die Natur. Wie wir so vor uns hin radelten, kamen wir an einer Wegkreuzung vorbei. Etwas zurückgesetzt entdeckte ich dieses Kreuz. Ich weiß nicht, wer der Künstler ist, aber seine Darstellung des Gekreuzigten hat mich tief angesprochen. Ich sah mich einem Christus gegenüber, der einem Engel ähnlich, nicht am Kreuz festgenagelt ist. Nein, er ist dabei, seine Arme aufzuschwingen, um in Richtung Himmel abzuheben. Gleichzeitig hatte ich aber auch den Eindruck, dass diese scheinbar schwerelose Gestalt mich gleich mit ihren „Flügeln“ umfangen würde. Mitten irgendwo im Nirgendwo fühlte mich tief geborgen, geliebt und umfangen von den Armen meines auferstandenen Herrn. Das ist Ostern.

Beate Hüls

„Auferstehung – echt jetzt?“ Feiern Sie mit: Ostersonntag, 10.30 Uhr, Gottesdienst live, aber sicher vor Corona per Zoom – Direktlink (freigeschaltet sonntags ab 10.15 Uhr): http://www.ostern21.efg-dahle.de

#Kreuzweise #AltenaerOsterkalender #Ostern21 #JesusLebt

Schreibe einen Kommentar