Zwischen Tod und Leben: Ostern

Drei Kreuze aus einer Graböffnung gesehen.
Das Kreuz Jesu hat aus dem offenen Grab gesehen eine ganz neue Bedeutung bekommen. Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Vielen Christen ist Ostern wichtiger als Weihnachten! Wieso, weshalb, warum?
 12 Tage schildern Christen ihre Erlebnisse und Eindrücke. Ostern und die Tage zuvor stehen für Tod und Leben wie kein anderes Kalenderdatum. Was hat dieser Tag verändert, als Jesus vor 2000 Jahren am Kreuz hing? Und was veranlasst Christen drei Tage später zu Freudenrufen?

Vom 23. März bis zum 3. April kommt morgens jeweils ein Nachfolger Jesu zu Wort: Hier, auf Facebook und Instagram. Wer will, der bekommt die Impulse auch über die Messenger WhatsApp oder Telegram. Am letzten Tag, am Ostersonntag um 10.30 Uhr,  lädt die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Dahle zu einer Gottesdienst-Feier per Zoom ein.